Zitronen Frischkäse Torte

Clever Cakes Zitronen Frischkäse Torte Dinoparty Fondanthülle

 Yummy, diese Zitronen Frischkäse Torte ist sooo lecker 🍋🍋 Ihr wisst ja, ich liebe den Wunderkuchen und diese zitronige Variante gehört zu meinen absoluten Favoriten. Zusammen mit der Zitronen Frischkäse Buttercreme schmeckt die Torte super zitronig frisch und gerade in der Kombi mit Fondant passt es perfekt und gleicht die Süße super aus 😋😋 Ich habe diesmal die Menge für den Wunderkuchen etwas erhöht und etwas weniger Creme benutzt. Perfekt für diejenigen, die es nicht ganz so cremig mögen. 😉  Die Creme ist fondanttauglich und kann somit auch direkt in die Fondanthülle gefüllt werden und ist wie immer ganz einfach. Füllen - kühlen - umdrehen - dekorieren - fertig! 😃

Zitronen Wunderkuchen:
5 Eier
200gr Zucker
100ml Zitronensaft (ca. 2 Zitronen)
150g Joghurt
250ml Öl
1 Pck Zitronenschale oder Abrieb einer Zitrone
375g Mehl
1 Pck Backpulver
  1. Backofen auf 170 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen
  2. Eier mit Zucker etwa 10 Minuten auf Höchster Stufe mit dem Rührgerät schlagen
  3. In der Zwischenzeit 1 bis 2 Zitronen auspressen, bis ihr 100 ml erhält
  4. Bei etwas langsamerer Stufe den Zitronensaft, den Joghurt und das Öl dazugeben
  5. Mehl mit Backpulver und der Zitronenschale mischen und langsam ein rieseln lassen, so dass keine Klümpchen entstehen
  6. Teig in die beigefügte Backform füllen und für 60 min. Bei 170 Grad backen (Nach 45 min. mit Alufolie abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird)
  7. Stäbchenprobe machen (mit einem Holzstäbchen in die Mitte des Teiges stechen, wenn kein Teig hängen bleibt, ist der Kuchen fertig) und vollkommen auskühlen lassen
  8. Nach Bedarf 1-2 mal waagerecht teilen
Zitronen Frischkäse Buttercreme:
250g Butter
250g Puderzucker
250g Frischkäse
1 Pck Zitronenschale oder Abrieb einer Zitrone
  1. Lasst die Butter und den Frischkäse für ca. 1 Stunde bei Zimmertemperatur stehen
  2. Die Butter schön Cremig schlagen
  3. Nach und nach den Puderzucker hinzugeben
  4. Den Frischkäse löffelweise unterrühren bis ihr eine gleichmäßige Creme habt
  5. Die Zitronenschale unterrühren

 

Und so füllt ihr eure Fondanthülle:

  1. Nachdem der Tortenboden gut durchgekühlt ist, diesen ein oder zweimal durchschneiden
  2. In die Fondanthülle eine dünne Schicht von der Creme verschmieren, so dass der Fondant komplett bedeckt ist
  3. Den ersten Tortenboden reinlegen
  4. Auf den Tortenboden und am Rand Creme verschmieren
  5. Dann den nächsten Tortenboden rein legen und das ganze wiederholen
  6. Zum Schluss noch die Lücke zwischen Fondant und Tortenboden mit Creme füllen
  7. Für ca. 1 Stunde im Kühlschrank durchkühlen lassen und dann auf einen Tortenständer/-Platte umdrehen
  8. Die Hülle abziehen und die Deko drauf machen, fertig ist die Torte! :-)
Schaut auch bei unserem Instagram Account @clvercakes_ vorbei, da findet ihr kurze Anleitungsvideos zum Füllen der Hülle :-) Oder auf unserer Anleitungsseite, da gibt es auch ein ausführliches Anleitungsvideo.