Rezept: Erdbeer Prosecco Torte

Boah, ist die lecker 😋😀 Schmeckt ein bisschen wie Erdbeerbowle, nur halt als Torte 😄🍓🥂 Ich finde das ist das perfekte Rezept für eine Muttertagstorte! Durch die Erdbeeren super frisch, lecker und mit dem Prosecco hat es ein kleines, elegantes Extra 😅 Und mit den Fondanthüllen zum Muttertag könnt ihr echt tolle Überraschungen kreieren. Diesmal habe ich auch einen Biskuitboden anstatt Wunderkuchen gemacht und ich muss ehrlich sagen, ich habe die "Angst" vor Biskuitböden verloren 😅 Ich hatte ja bisher immer etwas Respekt vor Biskuit, weil ich es immer so aufwendig fand die Eier zu trennen und dann ist er am Ende bei mir doch wieder zusammengefallen. Aber das Rezept habe ich jetzt mehrmals ausprobiert und es hat immer super geklappt. Der Boden ist ganz toll aufgefangen und ist super fluffig. Und das Beste, es ist gar nicht so kompliziert. Die Eier braucht man gar nicht zu trennen, sondern kann sie so im Ganzen aufschlagen. Das wichtigste ist nur, die Eier müssen wirklich 10 bis 15 Minuten auf der höchsten Stufe geschlagen werden. Wenn ihr eine Küchenmaschine habt, ist es gar kein Problem. Und dann auch noch wichtig, das Mehl müsst ihr am besten sieben und vor allem schön langsam mit einem Schneebesen unterheben. Also, hier kommen die Rezepte und Anleitungen. Lasst es euch schmecken 😋

 

Biskuitboden

  • 5          Eier
  • 2 EL     heißes Wasser
  • 130g   Zucker
  • Prise   Salz
  • 130g   Mehl
  • 40g     Speisestärke
  • 1 TL     Backpulver

 

  1. Backofen auf 170 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen
  2. Eier mit Zucker, einer Prise Salz und heißem Wasser etwa 10 bis 15 Minuten auf Höchster Stufe mit dem Rührgerät schlagen. Die Eiermasse sollte dann richtig schön Cremig und weiß sein.
  3. Das Mehl, Speisestärke und Backpulver in einer Schüssel vermischen.
  4. Etwa ein Drittel des Mehlgemischs in die Eiermasse sieben und mit einem Schneebesen langsam unterheben. Das Ganze wiederholen, bis das Mehl komplett untergehoben wurde.
  5. Teig in die beigefügte Backform füllen und glattstreichen. Für 30 min. backen.

Tipp: In der Fondanthülle liegt rundes Backpapier, das den Fondant von innen schützt. Dieses könnt ihr rausnehmen und in die Backform legen. Dann lässt sich der Kuchen noch einfacher aus der Backform lösen, nur die Fondanthülle wieder schön verschließen 😉

  1. Stäbchenprobe machen (mit einem Holzstäbchen in die Mitte des Teiges stechen, wenn kein Teig hängen bleibt, ist der Kuchen fertig) und vollkommen auskühlen lassen
  2. Nach Bedarf 1-2 mal waagerecht teilen

 

Ganache

  • 400g Weiße Schokolade
  • 200ml Sahne

 

  1. Die Schokolade in kleine Stücke brechen und in eine Rührschüssel geben.
  2. Die Sahne aufkochen und dann über die Schokolade gießen.
  3. Kurz ziehen lassen und dann gut verrühren bis keine Klümpchen mehr da sind. Dann gut durch kühlen lassen

 

Erdbeer Prosecco Creme

  • 500g   frische Erdbeeren
  • 300g   Doppelrahmfrischkäse
  • 200g   Joghurt
  • 200ml Prosecco oder Sekt
  • 10       Blatt Gelatine
  • 150g   Zucker
  • 200ml Sahne
  • 1 Pck. Sahnesteif
  1. Die Erdbeeren in kleine Würfel schneiden.
  2. Die Gelatine Blätter in einem Schälchen mit kaltem Wasser einweichen lassen.
  3. Die Sahne mit dem Sahnesteif steifschlagen und zur Seite stellen.
  4. Den Frischkäse mit dem Joghurt und Zucker cremig Rühren.
  5. Die Gelatine Blätter gut ausdrücken, sodass möglichst nur noch wenig Wasser dran bleibt, und in einem Topf langsam erwärmen bis sich die Gelatine auflöst.
  6. Die Gelatine vom Herd nehmen und ein paar Löffel vom Prosecco/Sekt einrühren, dann nach und nach den restlichen Prosecco/Sekt einrühren.
  7. Das Gelatine Gemisch in die Frischkäse Creme einrühren.
  8. Die aufgeschlagene Sahne unter die Creme rühren.
  9. Die Erdbeeren in die Creme unterrühren und kurz im Kühlschrank an gelieren lassen.

 

Und so füllt ihr die Fondanthülle:

  1. Teilt euren Tortenboden zweimal durch.
  2. Streicht eine dünne Schicht von der Ganache in die Fondant Hülle. So dass der Fondant unten komplett mit der Ganache bedeckt ist. Streicht auch schon den unteren Teil der Seiten ein.
  3. Legt den 1. Tortenboden in die Fondant Hülle rein.
  4. Streicht wieder die Ganache auf den Rand der Fondant Hülle, so dass der Fondant gut bedeckt ist und zwischen dem Tortenboden und der Fondant Hülle keine Lücke ist.
  5. Gebt jetzt einen Teil der Erdbeer Prosecco Creme rein, etwa 1 cm dick. Und hier natürlich aufpassen, dass die Creme nicht direkt an den Fondant kommt.
  6. Legt den 2. Tortenboden in die Fondanthülle rein.
  7. Streicht wieder die Ränder der Fondanthülle mit der Ganache ein und achtet wieder darauf, dass keine Lücke zwischen Tortenboden und Fondant besteht.
  8. Jetzt könnt ihr wieder etwas von der Erdbeer Prosecco Creme reingeben und das ganze glattstreichen. Schaut, dass ihr nicht zu viel und nicht zu wenig von der Creme rein macht, sodass der letzte Tortenboden noch gut reinpasst.
  9. Und jetzt kommt der letzte Tortenboden in die Fondant Hülle rein.
  10. Schmiert zum Schluss noch die Lücke zwischen Tortenboden und Fondant Hülle mit der Ganache zu.
  11. Nun kann die Torte in der Fondant Hülle für 2 bis 3 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank.
  12. Wenn die Torte gut durchgekühlt ist, könnt ihr euren Tortenständer auf die Torte legen … und dann umdrehen.
  13. Geschafft! Jetzt nur noch die Deko anbringen. Die Perlen mit dem beiliegenden Zuckerkleben unten am Rand ankleben und die Blumen oben drauf legen.

Schaut auch bei unserem Instagram Account @clvercakes_ vorbei, da findet ihr kurze Anleitungsvideos zum Füllen der Hülle :-) Oder auf unserer Anleitungsseite, da gibt es auch ein ausführliches Anleitungsvideo.

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung geprüft

Ein Design für deine Torte

Clever Cakes Fondant-Hüllen im Shop