Rezept: No Bake Spekulatius Torte mit Mandarinchen

Ihr habt keine Lust zu backen? Kein Problem! Hier kommt nämlich ein No Bake Rezept 😊Mit Spekulatius, Mandarinchen und einer Zimtcreme, perfekt für die Weihnachtszeit🎄🎅🎄 Die Weihnachtszeit ist ja schon stressig genug, daher wollte ich mal ein ganz einfaches und schnelles Rezept ausprobieren. Die Torte hier habe ich doch tatsächlich in 1 Stunde fertig gemacht (Ohne Kühlzeit natürlich). Unglaublich oder? 😀😀 Die Torte habe ich mit unserer Weihnachtszeit Fondanthülle gemacht. Die Füllung ist eigentlich ein Nachtischrezept, aber ich habe es etwas umgewandelt und so hat man einen leckeren Nachtisch in einer Torte 😀 Wichtig ist hier nur, dass man die Fondanthülle sehr gut mit der Ganache einstreicht, damit sich der Fondant durch die Feuchtigkeit nicht auflöst.


Ganache
400g weiße Schokolade
200ml Sahne

  1. Die Schokolade in kleine Stücke brechen und in eine Rührschüssel geben.
  2. Die Sahne aufkochen und dann über die Schokolade gießen.
  3. Kurz ziehen lassen und dann gut verrühren bis keine Klümpchen mehr da sind. Dann gut durch kühlen lassen


Spekulatius Füllung
900g   Mandarinchen (3 kleine Dosen)

600g   Spekulatius

200ml Schlagsahne

2 Pck.  Sahnesteif

500g   Mascarpone

500g   Quark
75g      Zucker

1Tl       Zimt

  1. Die Schlagsahne mit dem Sahnesteif steif schlagen.
  2. Die Mascarpone, den Quark, Zucker und Zimt dazu geben gut zusammen verrühren.
  3. Die Mandarinchen gut abtropfen lassen.

Und so füllt ihr die Fondant Hülle:

  1. Streicht eine Schicht von der weißen Schokocreme (Ganache) in die Fondant Hülle, sodass der Fondant unten und am Rand komplett mit der Ganache bedeckt ist. Hier ist es wichtig, dass der Fondant komplett bedeckt ist.
  2. Legt die Spekulatius auf die Creme. Zerteilt die Spekulatius, damit ihr möglichst keine Lücken habt.
  3. Gebt eine dünne Schicht der Zimtcreme auf die Spekulatius.
  4. Verteilt nun die Mandarinchen auf der Creme.
  5. Jetzt kommen wieder die Spekulatius auf die Mandarinen. Drückt die Spekulatius etwas an. Dann wieder die Creme und die Mandarinchen. Ihr solltet mindestens 3 Spekulatiusschichten haben, damit die Fondanthülle gut gefüllt ist.
  6. Zum Schluss kommt noch eine Schicht Spekulatius drauf, das ist dann der Boden der Torte.
  7. Wenn die Fondanthülle etwas übersteht, dann schneidet den Rand mit einem Messer ab, sodass die Torte bündig mit dem Fondant schließt.
  8. Erwärmt die restliche Ganache etwas und verschließt damit die Lücken zwischen den Spekulatius.
  9. Nun kann die Torte in der Fondant Hülle für 2 bis 3 Stunden in den Kühlschrank.
  10. Wenn die Torte gut durchgekühlt ist, könnt ihr euren Tortenständer auf die Torte legen … und dann umdrehen.
  11. Geschafft! Jetzt nur noch die Deko anbringen.

     

    Schaut auch bei unserem Instagram Account @clevercakes_ vorbei, da findet ihr kurze Anleitungsvideos zum Füllen der Hülle :-) Oder auf unserer Anleitungsseite, da gibt es auch ein ausführliches Anleitungsvideo.

    Hinterlasse einen Kommentar

    Alle Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung geprüft

    Ein Design für deine Torte

    Clever Cakes Fondant-Hüllen im Shop